Parzellen

“Bodegas Viñátigo posee ocho parcelas en diferentes puntos geográficos de la isla de Tenerife. El resto de las uvas con las que elaboramos nuestros vinos proceden de viticultores que año tras año entregan su producción en la bodega y que siguen estrictamente los planes de cultivo sugeridos”

Parzelle Los Pedregales

Lage auf der rechten Seite des Tals von El Palmar, im Teno-Gebirge (Macizo de Teno), älteste Gesteinsformation von Teneriffa, fast 1000 m über dem Meeresspiegel. Oberfläche von 2 Hektar, aufgeteilt in 33 Terrassenfelder mit mehr als 100 Metern Höhenunterschied. Der Boden ist das Resultat der Verschlechterung des Gesteins im Laufe von Millionen von Jahren, bestehend aus Schlammschichten und reichlich vorhandenen Steinen von höchster Dichte, die dem Ort ihren Namen verleihen und eine sehr gute Dränierung gewährleisten.

100% Tintilla, auβer zwei kleinen Versuchsterrassen von Vijariego Negro und Baboso Negro, alles an Spalieren, was im Jahr 2000 gepflanzt wurde.

Die senkrechte Lage des Tals zur Ekliptik garantiert eine perfekte Beleuchtung, die zusammen mit dem extremen Klima dieser Höhenlage eine ausgezeichnete Reifevarietät erreicht, die immer in der letzten Oktoberwoche geerntet wird oder der ersten Woche im November. Diese Trauben benutzen wir zur Herstellung unseres Tintilla, wobei auch das Zusammenfügen und die überlieferten Herstellungsmethoden mit einbezogen werden.

Parzelle Cabo Verde

Embryo des Projekts.– Familienparzelle in der Umgebung der Bodega gelegen, Gegend von Cabo Verde in La Guancha, in der während Generationen unsere Familie Wein angebaut und hergestellt hat.

In 400 m Höhenlage, mit einer Ausdehnung von 1,7 Hektar, Böden, Steilhänge und verschiedene Orientierungen; besteht aus Hunderten von Spalieren von Listán Blanco, Listán Negro und Negramoll, der „Garten der Varietäten“ mit einer umfangreichen Auswahl von einheimischen Varianten, die wir für die Vermehrung und zu Versuchszwecken benutzen. 1 Hektar von Baboso Negro und die neue Parzelle, wo wir unser Projekt der Wiederherstellung des traditionellen Pergola-Systems dieses Landkreises festlegen, das vor 5 Jahrhunderten die portugiesischen Siedler mitbrachten.

Parzelle Juanelo

Genau neben der Finca Mazapé, mit einem kalkhaltigen Boden, bestehend aus drei Terrassenfeldern und einer Ausdehnung von 0,5 Hektar; sie ist ausschlieβlich mit Malvasía Aromática bepflanzt, versehen mit einem Leitungssystem mit niedrigen Spalieren.

Die Adaptation dieser Varietät ist spektakulä.

Parzelle Mazapé

160 m über dem Meeresspiegel, oberhalb der Steilküste des Mazapé, Sonneneinwirkung während des ganzen Tages. In dieser Höhe ist das Klima sehr mild, ideal für bestimmte Varietäten. Die Bodenbeschaffenheit ist sehr vielfältig, mit sehr unterschiedlichen Entwicklungs-Niveaus. Aus diesem Grund ist die Finca in Parzellen eingeteilt, wobei jeweils die optimalste Varietät entsprechend gepflanzt wird.

Wir haben Parzellen von Marmajuelo, Gual, Vijariego blanco, Malvasía Aromática und Negramoll mit insgesamt 4,7 Hektar.

Es war die erste Finca mit diesen Ausmaβen, 100% wiedergefundene Minderheitsvarietäten, und die hilfreich waren, dieselben in den Markt einzuführen.

Parzelle Lomo Blanco

Parzelle Lomo Blanco in 700 m Höhe, mit einem sehr tonhaltigen Boden. Es ist die Parzelle der Versuche und der Misserfolge gewesen.

Zuerst setzten wir Negramoll, später Tintilla und nichts funktionierte. Jetzt versuchen wir es mit Albillo.

Bestehend aus 6 Terrassenfeldern mit einer Oberfläche von 0,6 Hektar; es hat eine wunderschöne Umgebung. Wir wollen sehen, ob wir es erreichen, definitiv die geeignete Varietät zu finden.

Parzelle Anhöhe von el Pirs

Sehr klein mit kaum 0,06 Hektar, ausschlieβlich mit Vijariego Blanco bepflanzt, wo seine Anpassung und Verhalten spektakulär sind. Wir kombinieren drei Leitungssysteme, Spalier, Weinlaube und Behälter, um ihre Anpassungsfähigkeit zu analysieren. Die restlichen Trauben, mit denen wir unsere Weine herstellen, stammen von Winzern, die Jahr für Jahr ihre Produktion in der Bodega abliefert und die strikt die empfohlenen Anbauvorgaben befolgen.

Andere Parzellen

Die restlichen Trauben, mit denen wir unsere Weine herstellen, stammen von Winzern, die Jahr für Jahr ihre Produktion in der Bodega abliefern und die strikt die empfohlenen Anbauvorgaben befolgen.

Bodegas Viñátigo, Travesía Juandana / 38441 La Guancha
Santa Cruz de Tenerife / Islas Canarias – España
Tel: (+34) 922 828 768 / Fax: (+34) 922 829 936


Datenschutz
/ Nutzungsbedingungen