Verschiedene Weine von Bodegas Viñátigo wurden analysiert und ragen bei den spanischen Weinen und anderen internationalen bei der letzten Ausgabe von View from the Cellar heraus, einer zweimonatlichen Internetzeitschrift des US-amerikanischen Kritikers, John Gilman.

Gilman begann als Weineinzelhändler in New York, wurde dann Sommelier und ist nun ein anerkannter Experte für Burgunder, wo seine Meinungen bei Sammlern und Spezialgeschäften, hauptsächlich in New York, sehr zählen.

View from the Cellar folgt der gleichen Formel wie Wine Advocate von Parker und ist nur über Abonnement erhältlich. Damit hören die Parallelen jedoch schon auf. View from the Cellar richtet sich an ein kleines Publikum mit hoher Einkaufskraft, das begierig ist, neue Bereich zu entdecken und Weine zu probieren, die sich am anderen Ende des starken und konzentrierten Stils befinden, der bis vor kurzem angesagt war.

In einem Interview von Tyer Colman, einer der anerkanntesten Blogger in den USA, wird er wie folgt definiert:John hat schnell den Respekt seiner Leser und des Handels gewonnen, da er keine Angst hat, die Dinge bei ihrem Namen zu nennen.

Hier geben wir die Originalbewertungen von John Gilman wieder:

Teilen #Viñátigo